WENEEBNE ISNR NDCENASNIHNEUI ET NCESS K,H:I LO E

Krypto 1.5  Icon

Krypto ist ein Verschlüsselungsprogramm, das einfache symmetrische Verschlüsselungen realisiert, so wie sie z. B. in Thüringen im Informatik-Lehrplan stehen.

Hauptprogramm

Verschlüsselungsmethode Hier sehen Sie die verschiedenen Verschlüsselungsmethoden, die implemeniert sind. Es sind dies Matrixverschlüsselung, verschiedene Varianten der monoalphabetischen Substitution sowie die polyalphabetische Substitution, auch Vigenère-Verschlüsselung genannt.

An dieser Stelle kann man die Verschlüsselungs-Optionen einstellen und dann im Hauptfenster den Text verschlüsseln.

Die Matrix-Verschlüsselung steht nicht explizit im Thüringer Lehrplan. Ich verwende sie jedoch, um zweidimensionale Arrays einzuführen.


Das Schönste und Wichtigste an dem Programm sind die Demos, mit denen die einzelnen Methoden - insbesondere die Vigenère-Verschlüsselung - demonstriert und auf diese Weise den Schüler/inne/n anschaulich gemacht werden können.

Demos

Diese Demos verführen auch zum Spielen. Das kann lästig sein, wenn Sie die Caesar-Verschlüsselung erklären wollen und die Schüler mit der Vigenère-Demo herumspielen. Aus diesem Grund kann man die Demos einzeln deaktivieren, wenn man weiß wie es geht. Ich verrate es Ihnen, wenn Sie mir glaubhaft versichern, dass Sie Informatiklehrer sind...

Version 1.5
Systemvoraussetzungen MS Windows 9x, ME, NT, 2000 oder XP
mindestens 300 MHz (für die Animationen)
Obwohl Krypto nicht mehr weiter entwickelt wird, läuft es auch auf allen neueren Windowssystemen.
Lizenz Für private und Unterrichtszwecke frei benutzbar. Kein Rückübersetzen, kein Ändern erlaubt. Weitergabe nur inkl. der Datei liesmich.txt.
Installationsroutine Nicht vorhanden und nicht nötig.
Besonderheiten Inforamtiklehrer erhalten auf Anfrage mitgeteilt, wie sie die Demos sperren können.
Es gibt das Zusatzprogramm KryptoTNA, das die Zwischenablage direkt verschlüsselt.
>>>  Download 221 KB

Achtung! Die zip-Datei dürfen Sie keinesfalls mit dem Windows-eigenen Entpacker auspacken. Bitte verwenden Sie stattdessen ein richtiges Programm wie beispielsweise 7-zip. Grund: Der Windowsentpacker ändert Dateidaten und dann denkt Krypto, dass es manipuliert wurde und verweigert daraufhin den Start.

KryptoTNA 1.5

KryptoTNAKryptoTNA ist ein kleines, eigenständiges Programm, das die Zwischenablage direkt verschlüsselt. Anleitung: Zunächst starten Sie Krypto und speichern Ihre Optionen in der Registry. Anschließend starten Sie KryptoTNA durch einen Doppelklick oder einen Link im Autostart-Ordner. Kopieren Sie mit Strg+C einen markierten Text - z. B. im Mailprogramm - in die Zwischenablage. Klicken Sie nun mit rechts auf das Icon in der TNA (Task Notification Area, neben der Systemuhr). Wählen Sie hier "Zwischenablage verschlüsseln". Wechseln Sie wieder zum Mail- (oder dem anderen) Programm und drücken Sie Strg+V zum Einfügen aus der Zwischenablage. Hier sollte nun der verschlüsselte Text stehen. Das Entschlüsseln funktioniert analog.

Version 1.5
Systemvoraussetzungen MS Windows 9x, ME, NT, 2000 oder XP
Krypto ab Version 1.5
Lizenz Für private und Unterrichtszwecke frei benutzbar. Kein Rückübersetzen, kein Ändern erlaubt.
Installationsroutine Nicht vorhanden und nicht nötig.
Besonderheit KryptoTNA setzt die Version 1.5 von Krypto voraus. Dort sollten die Optionen gespeichert werden.
Bekannte Bugs Schriftformatierungen werden nicht beibehalten. Da in erster Linie Mails verschlüsselt werden sollten und ich ein Gegner von HTML-Mails bin, sehe ich das Problem nicht als dringend an.
>>>  Download 138 KB

Weitere Links zum Thema auf andere Websites:

Kryptologie im Informatikunterricht
http://rst.et.htwk-leipzig.de/kontakte/Fechner/projekte/krypto/index.html

Delphi-Seite mit Beispielprogrammen.
Hier wird auch das RSA-Verfahren erläutert sowie ein Beispielprogramm von Joachim Mohr angeboten.
http://delphi.zsg-rottenburg.de/krypt.html

Unterrichtsmaterialien zu vielen Informatik-Themen, u. A. zur Kryptologie:
www.oszhdl.be.schule.de/gymnasium/faecher/informatik/material/index.htm

Valid XHTML 1.0! Valid CSS!